Dominik-Brunner-Realschule Poing | Seerosenstr. 13a | 85586 Poing | Tel. 08121 25 47 89 0

Aktuelles

Ziele des Mathematikunterrichts an der Realschule

Zentrale Aufgabe des Mathematikunterrichts an der Realschule ist es, im Rahmen der Förderung des Aufbaus mathematischer Kompetenzen den Schülerinnen und Schülern neben konkreten mathematischen Kenntnissen und Arbeitsweisen auch allgemeinere Einsichten in die Denkweise der Mathematik zu gewährleisten. Damit werden sie zunehmend vom anschaulich-konkreten zum abstrahierenden Denken befähigt.

Kompetenzbereiche und grundlegende mathematische Kenntnisse

Bildschirmfoto 2016-03-09 um 19.45.22
Quelle: http://www.lehrplanplus.bayern.de/fachprofil/realschule/mathematik

An der Realschule erfolgt ab der Jahrgangsstufe 7 eine Differenzierung des Mathematikunterrichts. In den Wahlpflichtfächergruppen I bzw. II/III unterscheidet sich der Unterricht teilweise durch die Lerninhalte und nahezu durchgängig in der Tiefe der behandelten Inhalte sowie in der Höhe des Anspruchsniveaus. In der Wahlpflichtfächergruppe I gehört Mathematik zu den Profilfächern und wird mit einem höheren Stundenkontingent vertieft unterrichtet.

Allgemeine Informationen zum Fach Mathematik

 

Leistungserhebungen im Fach Mathematik (5.-10. Klasse)