Dominik-Brunner-Realschule Poing | Seerosenstr. 13a | 85586 Poing | Tel. 08121 25 47 89 0

Blog

Wir packen für die Weihnachtstrucker

Realschüler sammeln Pakete und bringen Weihnachten nach Osteuropa 

weihnachtstrucker„Uns geht es hier so gut. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir denen, die weniger haben, etwas abgeben“, erklärt Sara Funk, Schülersprecherin an der Realschule Poing. „Wir als SMV haben uns in diesem Jahr schon früh Gedanken gemacht, wo wird derzeit unsere Hilfe am meisten benötigt? Und tatsächlich muss man ja gar nicht weit schauen. Schon innerhalb Europas haben Menschen nichts, was sie unter den Weihnachtsbaum legen können.“

Bild_Flyer_55052d4baf
Packliste

Schnell war die Idee geboren: die Schülerinnen und Schüler sammeln Pakete. Eine große Hilfe fanden die Buben und Mädchen bei den Johannitern, die sich um den Transport und die Packliste kümmern. Dabei sind es ganz alltäglich Dinge, die der Johanniter-Weihnachtstrucker den Menschen in den ärmsten Gegenden Osteuropas bringt. Zum Beispiel Mehl, Zucker, Reis, ein paar Tafeln Schokolade, Kekse. Doch gerade während der harten Wintermonate ist diese Hilfe dringend nötig. „Wir sind schon sehr aufgeregt, wenn unsere Pakte abgeholt werden,“ erklärt Benedikt Obermeier, ebenfalls Schülersprecher. „Am liebsten würden wir mitfahren und vor Ort helfen“, so Daniel Zeilinger, der Dritte im Bunde der SMV-Sprecher.

Die ehrenamtlichen Fahrer des Johanniter-Weihnachtstruckers bringen seit 20 Jahren jedes Jahr viele tausend Päckchen mit Grundnahrungsmitteln- und Hygieneartikeln zu hilfebedürftigen Familien nach Osteuropa. Bisher haben sich über 750 Schulen, Kindertagesstätten und Einrichtungen mit Packaktionen angemeldet. 
Zielgebiete im Jahr 2013 sind Rumänien, Bosnien und Albanien.

 

PRESSEFOTOS

IMG_7428IMG_7428foto3

 

Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe unter der Leitung von Frau Weber.