Dominik-Brunner-Realschule Poing | Seerosenstr. 13a | 85586 Poing | Tel. 08121 25 47 89 0

Blog

Deutsch-Französischer Tag am 22. Januar 2014

Quelle: http://www.accra.diplo.de
Quelle: http://www.accra.diplo.de

Am Mittwoch, 22. Januar 2014 verkauften unsere Französisch-Schüler anlässlich des Deutsch-Französischen Tages 2014 in beiden Pausen „Quiches“ und „Tartes au chocolat“. Der Ansturm auf diese Köstlichkeiten war groß. Die Atmosphäre wurde durch aktuelle französische Musik unterstützt. Frau Kößler hatte mit der Klasse 8d im Vorfeld Plakate zur französischen Landeskunde angefertigt – diese wurden im Atrium ausgestellt. Ein herzliches Dankeschön an alle engagierten Eltern und Schüler, die uns beim Backen und beim Verkauf der „Quiches“ und „Tartes au chocolat“ geholfen haben!

Bildschirmfoto 2014-01-24 um 12.00.12

Hintergrund: Seit ca. 50 Jahren unterhalten Deutschland und Frankreich eine einzigartige Beziehung. Die beiden Länder haben es verstanden, ihre Konflikte der Vergangenheit in eine treibende Kraft für den Frieden in Europa zu verwandeln. Es geht dabei nicht nur um ein politisches Bündnis und eine wirtschaftliche Partnerschaft, sondern um eine Freundschaft. Das war es, was sich der französische Staatspräsident Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer vor 51 Jahren gewünscht haben.

Am 22. Januar 1963 unterzeichneten sie den Elysée-Vertrag, der eine neue Ära in den deutsch-französischen Beziehungen einleitete. Mit ihm sollte die deutsch-französische Freundschaft vor allem durch Kultur- und Jugendaustausch im Herzen der Gesellschaft verankert werden.

Anlässlich des 40. Jahrestages der Unterzeichnung des deutsch-französischen Vertrages am 22. Januar 2003 haben der französische Präsident Jacques Chirac und der Bundeskanzler Gerhard Schröder den 22. Januar zum „Deutsch-Französischen Tag“ erklärt.

 

Die Fachschaft Französisch