Dominik-Brunner-Realschule Poing | Seerosenstr. 13a | 85586 Poing | Tel. 08121 25 47 89 0

Blog

Bibelkuchen – Einen Kuchen mit der Bibel backen?

Bibelkuchen – Einen Kuchen mit der Bibel backen? Wie soll das gehen?

Diese Frage stand den Schülern der fünften Klassen ins Gesicht geschrieben, als ich den Vorschlag machte. In mehreren Stunden hatten die Schüler und Schülerinnen bereits mit Eifer geübt, sich in der Bibel zurechtzufinden. Der Bibelkuchen war ein weiterer Schritt zu „Bibelführerschein“.

Im Religionsbuch fanden die Schüler folgendes Rezept:

Zutaten:
    250g        Sprichwörter 30,33
    2 Tassen    Richter 14,18 (Versanfang)
    4 ½ Tassen    1. Buch der Könige 5,2
    2 Tassen    1. Buch Samuel 30,12 (zweite Möglichkeit)
    ¾ Tasse    1. Brief an die Korinther 3,2
    2 Tassen    Nahum 3,12
    1 Tasse    Numeri 17,23
    6 Stück    Jeremia 17,11 (nicht das Rebhuhn selbst!!!)
    1 Prise        Matthäus 5,13
    4-5 Teelöffel    Jeremia 6,20 (zweite Möglichkeit; nach Belieben)
    3 Teelöffel    Backpulver (leider in der Bibel unbekannt  )

Zubereitung des Teigs:
 Sprichwörter 23,14 (erster Teil)

Backzeit bei Mittelhitze in Minuten:
 Richter 10,4 (zwei bis drei Zahlen zusammenzählen)

Anregung zum Servieren:
 Lukas 14,12-14

Mit Feuereifer machten sie sich zu zweit oder dritt an die Arbeit. Gemeinsam wurden dann das Rätsel gelöst und jeder das Rezept für den Bibelkuchen mit nach Hause. Einige Schülerinnen der Klasse 5a buken für die folgende Religionsstunde einen Bibelkuchen und brachten ihn in die Schule mit. Auch die Anregung zum Servieren wurde von den Schülern und Schülerinnen beherzigt. Deshalb aßen wir den Kuchen nicht nur in der Klasse, sondern luden am Ende der Pause alle Mitschüler und Lehrer zum Kuchenessen ein.

Lösung des Bibelkuchenrätsels:
Zutaten:
    250g        Butter (Spr 30,33
    2 Tassen    Honig (Ri 14,18 )
    4 ½ Tassen    Mehl (1 Kön 5,2)
    2 Tassen    Rosinen (1 Sam 30,12)
    ¾ Tasse    Milch (1 Kor 3,2
    2 Tassen    Feigen (Nah 3,12
    1 Tasse    Mandeln (Num 17,23
    6 Stück    Eier (Jer 17,11)
    1 Prise        Salz (Mt 5,13
    4-5 Teelöffel    Gewürz (Jer 6,20)
    3 Teelöffel    Backpulver (leider in der Bibel unbekannt  )
Zubereitung des Teigs:
 Du schlägst ihn mit dem Stock, … = kräftig rühren (Spr 23,14)

Backzeit bei Mittelhitze in Minuten:
 30 + 30 + 30 = zwischen 60 und 90 Minuten (Ri 10,4)

Anregung zum Servieren:
 … Lade nicht deine Freunde, … ein, … sondern Arme … .(Lk 14,12-14)
 Wir luden Lehrer und Mitschüler ein.

Brigitte Lüken, katholische Religionslehre

BibelkuchenEinen Kuchen mit der Bibel backen? Wie soll das gehen?

Diese Frage stand den Schülern der fünften Klassen ins Gesicht geschrieben, als ich den Vorschlag machte. In mehreren Stunden hatten die Schüler und Schülerinnen bereits mit Eifer geübt, sich in der Bibel zurechtzufinden. Der Bibelkuchen war ein weiterer Schritt zu „Bibelführerschein“.

Im Religionsbuch fanden die Schüler folgendes Rezept:

Zutaten:

Ø 250g Sprichwörter 30,33

Ø 2 Tassen Richter 14,18 (Versanfang)

Ø 4 ½ Tassen 1. Buch der Könige 5,2

Ø 2 Tassen 1. Buch Samuel 30,12 (zweite Möglichkeit)

Ø ¾ Tasse 1. Brief an die Korinther 3,2

Ø 2 Tassen Nahum 3,12

Ø 1 Tasse Numeri 17,23

Ø 6 Stück Jeremia 17,11 (nicht das Rebhuhn selbst!!!)

Ø 1 Prise Matthäus 5,13

Ø 4-5 Teelöffel Jeremia 6,20 (zweite Möglichkeit; nach Belieben)

Ø 3 Teelöffel Backpulver (leider in der Bibel unbekannt J )

Zubereitung des Teigs:

è Sprichwörter 23,14 (erster Teil)

Backzeit bei Mittelhitze in Minuten:

è Richter 10,4 (zwei bis drei Zahlen zusammenzählen)

Anregung zum Servieren:

è Lukas 14,12-14

Mit Feuereifer machten sie sich zu zweit oder dritt an die Arbeit. Gemeinsam wurden dann das Rätsel gelöst und jeder das Rezept für den Bibelkuchen mit nach Hause. Einige Schülerinnen der Klasse 5a buken für die folgende Religionsstunde einen Bibelkuchen und brachten ihn in die Schule mit. Auch die Anregung zum Servieren wurde von den Schülern und Schülerinnen beherzigt. Deshalb aßen wir den Kuchen nicht nur in der Klasse, sondern luden am Ende der Pause alle Mitschüler und Lehrer zum Kuchenessen ein.

Die Lösung des Bibelkuchenrätsels findest du am Ende des Jahresberichtes!


Lösung des Bibelkuchenrätsels:

Zutaten:

Ø 250g Butter (Spr 30,33

Ø 2 Tassen Honig (Ri 14,18 )

Ø 4 ½ Tassen Mehl (1 Kön 5,2)

Ø 2 Tassen Rosinen (1 Sam 30,12)

Ø ¾ Tasse Milch (1 Kor 3,2

Ø 2 Tassen Feigen (Nah 3,12

Ø 1 Tasse Mandeln (Num 17,23

Ø 6 Stück Eier (Jer 17,11)

Ø 1 Prise Salz (Mt 5,13

Ø 4-5 Teelöffel Gewürz (Jer 6,20)

Ø 3 Teelöffel Backpulver (leider in der Bibel unbekannt J )

Zubereitung des Teigs:

è Du schlägst ihn mit dem Stock, … = kräftig rühren (Spr 23,14)

Backzeit bei Mittelhitze in Minuten:

è 30 + 30 + 30 = zwischen 60 und 90 Minuten (Ri 10,4)

Anregung zum Servieren:

è … Lade nicht deine Freunde, … ein, … sondern Arme … .(Lk 14,12-14)

è Wir luden Lehrer und Mitschüler ein.