Dominik-Brunner-Realschule Poing | Seerosenstr. 13a | 85586 Poing | Tel. 08121 25 47 89 0

Blog

Änderungen in der Notbetreuung

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten wurde mit Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung vom 21. März 2020 ausgeweitet: In der Gesundheitsversorgung und der Pflege kann es aufgrund der aktuellen Krisensituation und der in diesem Rahmen ergriffenen Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung zu einem steigenden Personalbedarf kommen. In diesen beiden Bereichen besteht daher ab Montag, dem 23. März 2020 die Berechtigung zur Notbetreuung schon dann, wenn nur ein Elternteil in einem der abschließend genannten Bereiche der kritischen Infrastruktur tätig ist.
Für nähere Informationen beachten Sie bitte die Erläuterungen auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales:

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php#baykibig

Sollten Sie zur Gruppe der Berechtigten für die Notbetreuung gehören und eine solche für Ihr Kind benötigen, setzen Sie sich bitte per E-Mail an „@.“ mit uns in Verbindung. Wir werden Ihre eingehenden Anfragen sichten und Ihnen rückmelden, wie weiter zu verfahren ist.
Füllen Sie bitte den folgenden Antrag aus und fügen Sie ihn als Anlage an Ihre E-Mail an:

https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_inet/21-03-2020_erklaerung_notbetreuung_stmas_stmuk-aktualisiert-clean.pdf

Bitte beachten Sie, Voraussetzung der Notbetreuung ist weiter, dass das Kind

  • keine Krankheitssymptome aufweist,
  • nicht in Kontakt zu infizierten Personen steht bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und das Kind keine Krankheitssymptome aufweist, und
  • sich nicht in einem Gebiet aufgehalten hat, das durch das Robert-Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist (tagesaktuell abrufbar im Internet beim Robert-Koch-Institut) bzw. 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und sich keine Krankheitssymptome zeigen.

Bleiben Sie gesund!
Mit besten Grüßen

Gez. S. Schnaubelt
Schulleiterin