Aufnahme zum Schuljahr 2018/19

 

1. Ihr Kind soll im laufendenden Schuljahr an die Dominik-Brunner-Realschule wechseln?

Schulwechsel während des Schuljahres sind nur in begründeten Ausnahmefällen, nach vorheriger, ausführlicher Beratung und nur in begrenzten Zeitfenstern sinnvoll.
Nehmen Sie hierzu Kontakt zu unserer Beratungslehrkraft, Frau Lauterbach, auf und verwenden Sie dazu bitte dieses Formular.

2. Reguläre Anmeldung für das neue Schuljahr 2018/19

Die Schüler sind bei der Realschule anzumelden, in die sie aufgenommen werden sollen. Anzumelden sind

  • Schüler der Grundschule, die in die Jahrgangsstufe 5 der Realschule aufgenommen werden wollen, in der Zeit vom 7. bis 9. Mai 2018 jeweils von 07.30 bis 14.00 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler, die aufgrund der Noten am Probeunterricht (siehe dazu Infos weiter unten) teilnehmen müssen, erhalten dazu bei der Einschreibung weitere Informationen. Bei weiteren Fragen zur Anmeldung erreichen Sie unser Sekretariat von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08.30 – 15.00 Uhr und am Freitag von 08.30 – 14.00 Uhr unter der Rufnummer: 08121 / 25 47 89-0 oder jederzeit per E-Mail.
  • Schüler der Mittelschule, die in die Jahrgangsstufe 5 oder in höhere Jahrgangsstufen der Realschule aufgenommen werden wollen, und Schüler des Gymnasiums, die in die Jahrgangsstufe 6 oder eine höhere Jahrgangsstufe der Realschule aufgenommen werden wollen, vom 30.07.2018 (MONTAG) bis 1. August 2018 (MITTWOCH) jeweils in der Zeit von 09.00 bis 12.00 Uhr. In diesen Fällen ist zwingend eine Voranmeldung im Zeitraum vom  7. bis 9. Mai 2018 nötig.

 


3. Informationsabend und Tag der offenen Tür

Der allgemeine Informationsabend zum Übertritt an die Realschule Poing findet am Dienstag, 10.04.2018 von 18.00-20.00 Uhr im Atrium der Realschule Poing statt. Zuvor werden wir wieder allen Interessierten von 16.00-18.00 Uhr einen Tag der offenen Tür anbieten.

Das Wichtigste zum Übertritt – Handzettel

 


4. Informationen zum Übertritt und zu den Übertrittsbedingungen

 


5. Was benötigen Sie zur Anmeldung?

 Bei der Anmeldung sind folgende Dokumente vorzulegen:
  • das Original des Übertrittszeugnisses der Grundschule bzw. des Jahreszeugnisses der Haupt-/Mittelschule bzw. die Originale der Zeugnisse von früher besuchten Schulen,
  • das Original des Geburtsscheins oder der Geburtsurkunde (wir erstellen eine Kopie),
  • ggf. der Nachweis über die Erziehungsberechtigung und
  • ggf. die Bescheinigung über eine Teil-Leistungsstörung.

 

Anmeldeformulare für das Schuljahr 2018/19:

Der Antrag auf Religions- oder Ethik-Unterricht muss nur dann ausgefüllt werden, wenn Ihr Kind den Unterricht einer anderen Konfession besuchen möchte oder Ihr Kind konfessionslos ist.

Die Anmeldungen sowie alle Voranmeldungen für die oberen Jahrgangsstufen (6-8) erfolgen schriftlich und über unsere Anmeldeformulare. Bei Fragen zu einzelnen Formularen beraten wir Sie gerne auch persönlich im Rahmen der Anmeldung!

 


6. Probeunterricht

Der Probeunterricht (soweit ein solcher erforderlich ist) findet vom 15.05.2018 – 17.05.2018 statt. Die Anmeldung zum Probeunterricht geschieht im Rahmen der Anmeldung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zum Ablauf des Probeunterrichts

 An den staatlichen Realschulen können spätere Anmeldungen in der Regel nicht berücksichtigt werden. Den nichtstaatlichen Realschulen ist es freigestellt, im Rahmen des Möglichen nachträgliche Anmeldungen entgegenzunehmen.

7. Einzugsgebiet: Welche Gemeinden gehören zu unserem primären Einzugsgebiet?

Grundsätzlich genießen alle Kinder aus den Gemeinden unseres unmittelbaren Einzugsgebietes Vorrang bei der Anmeldung an unserer Realschule in Poing. Das sind die Gemeinden Poing, Pliening und Anzing und deren Gemeindeteile. Diese Regelung ist auf Absprachen zwischen den Realschulen und mit dem Landkreis Ebersberg zurückzuführen und dient dazu, den Kindern vor Ort Schulplätze zu garantieren.

Ausführliche Hinweise dazu können Sie HIER NACHLESEN.